• einweihungscheibe_2000-1050.jpg
  • hafen_2000-1050.jpg
  • saubrunnen_2000-1050.jpg
  • schuetzenhaus_2000-1050.jpg
  • schuetzenh_innen_2000-1050.jpg
  • seezentrum_2000-1050.jpg

 

 Schützenverein Alten-Neuenmuhr e.V.
   

Nachrichten neu

 

Termine 2021
es gibt keine neuen Termine

giweather joomla module

Hier seht ihr die Ergebnisse unserer Mannschaften

BSSB - Aktuell

Bayerischer Sportschützenbund e.V. Dachverband der Bayerischen Schützen, hier finden Sie Ergebnisse, Vereine, Gaue und Ihren Bezirk
  • Bündnis für Toleranz, Demokratie und Menschenrechte – mach mit!

    Crowdfunding-Kampagne DEMOKRATIE*RAD

    Der Bayerische Sportschützenbund ist bereits seit 2012 Mitglied im "Bayerischen Bündnis für Toleranz, Demokratie und Menschenrechte". Nach bereits zahlreichen gelungenen Aktionen des Bündnisses, an denen sich auch der BSSB beteiligte, steht ein neues Projekt vor der Tür.

    Im Rahmen der  „Langen Nacht der Demokratie“ (www.lndd.de), die für den 2. Oktober 2021 geplant ist, soll es  spannende Veranstaltungen und Aktionen in ganz Bayern geben. In München soll sich das Riesenrad im Werksviertel Mitte drehen, mit Gondeln, gefüllt mit kreativen Workshops, Aktionen, Zeitzeugengesprächen und vielem mehr.

    Um dies möglich zu machen und den demokratischen Diskurs zu stärken, startet die Crowdfunding-Kampagne DEMOKRATIE*RAD. (Video zur Kampagne: https://www.youtube.com/watch?v=biAMhO5EN1w)

    Deshalb wird Ihre Unterstützung gebraucht! Ab heute bis zum 19.05.2021 können Sie mit 5 € oder mehr unterstützen:www.startnext.com/demokratierad.

    Motivieren Sie Ihre Familie, Freunde, Bekannte, die Mitglieder Ihre Vereins und Ihr gesamtes berufliches Netzwerk und folgen Sie der Kampagne auf Instagram www.instagram.com/demokratierad_ und Facebook www.facebook.com/demokratierad.

    Mit einem erfolgreichen Crowdfunding kann das Wertebündnis Teamgeist zeigen und ein starkes Zeichen für ganz Bayern und darüber hinaus setzen.

  • Verschwörungsdenken und Antisemitismus im Kontext von Corona (Informationsbroschüre)
    RIAS Bayern (Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus) hat die Proteste im Rahmen der Corona-Einschränkungen kritisch begleitet und hierzu Monitoring-Berichte verfasst die u.a. antisemitische Einstellungen und Haltungen von Protestteilnehmerinnen und -teilnehmern, v.a. in Bezug zu Verschwörungsmythen, beinhalten. RIAS Bayern hat hierzu eine Informationsbroschüre (PDF) erstellt.
  • "Adventsfenster-Aktion" in Frechenried

    Die Frechenriede Schützen hatten eine nette Idee für die Vorweihnachtszeit. Sie starten in ihrem Dorf eine Adventsfensteraktion. Es geht ihnen dabei darum, das Schützenwesen nicht nur als Schießsport zu bewerben, sondern das Gemeinnützige und den Zusammenhalt zu stärken bzw. weiter bekannt zu machen.

    Ganz nach dem Motto " Im Schützenheim gehen die Lichter aus und auf den Straßen unseres Dorfes an ".

    Die Frechenrieder Schützen stellen gerne ihr Anschreiben für die Aktion zur Verfügung, in dem die gesamte Aktion gut erklärt wird. Lesen lohnt sich ;-)

    Des weiteren würden sich die Frechenrieder Schützen freuen, wenn ihr das Anschreiben vielleicht auch für die gleiche Adventsfensteraktion in Eurer Gemeinde nutzt!

    Vielen Dank nach Frechenried für die klasse Idee!



    Download des Anschreibens (LINK)

BSSB - Sport

Bayerischer Sportschützenbund e.V. Dachverband der Bayerischen Schützen, hier finden Sie Ergebnisse, Vereine, Gaue und Ihren Bezirk
  • Bayerische Waffenstatistik 2020 belegt: Legaler Waffenbesitz ist sicher


    Bayerische Sportschützinnen und Sportschützen fordern: Illegalen Waffenbesitz schärfer bekämpfen! Keine weiteren Verschärfungen des strengen deutschen Waffenrechts!

    Der private Besitz von Sportwaffen steht in einer langen Tradition verantwortungsvollen Bürgersinns wie ihn unsere Schützenvereine seit jeher verkörpern. Die Frage, wie dieser Besitz zu regeln ist, steht aber immer wieder im Fokus der öffentlichen Diskussion. Eine Anfrage aus dem Bayerischen Landtag fragt nach statistischen Daten und die behördlichen Antworten belegen: Der legale Waffenbesitz in Bayern ist nach wie vor sicher. „Die amtlichen Zahlen sprechen eine klare Sprache: Wir Sportschützinnen und Sportschützen stehen für einen bewussten, gut geschulten und auf Sicherheit bedachten Umgang mit unserem Sportgerät“, so Christian Kühn, 1. Landesschützenmeister des Bayerischen Sportschützenbundes.
  • Bogen-Europameisterschaft in Antalya: BSSB-Schützen holen drei Medaillen


    Moritz Wieser gelang bei den Europameisterschaften in Antalya eine kleine Sensation: Er gewann in seinem ersten Erwachsenenjahr die Bronzemedaille bei den Recurve-Männern. Im innerdeutschen Duell setzte er sich souverän mit 6 : 0 (29 : 28, 29 : 27, 28 : 27) gegen Florian Unruh durch, der kurz zuvor einen wichtigen Olympia-Startplatz für die deutschen Bogen-Männer gewonnen hatte. Damit feierte der junge Oberbayer nach diesem bärenstarken Auftritt bei den Kontinentalmeisterschaften  seinen bisher größten Erfolg! Und auch die Recurve-Frauen brachten eine Medaille mit nach Hause. Das Team mit der mittelfränkischen Juniorin Charline Schwarz, Michelle Kroppen und Lisa Unruh musste nur der Auswahl aus Russland mit 3 : 5 aus deutscher Sicht den Vortritt lassen – das deutsche Trio wurde Vize-Europameister! Die klasse bayerische Ausbeute bei diesen Europameisterschaften komplettierte die Bronzemedaille des jungen Oberfranken Tim Krippendorf zusammen mit Janine Meißner im Mixed-Team der Compounder.
  • Monika Karsch ist Vize-Europameisterin mit der Sportpistole



    Auf der Zielgeraden der Schießsport-Europameisterschaften in Osijek schnappte sich Monika Karsch den Titel der Vize-Europameisterin mit der Sportpistole – eine mehr als gelungene Generalprobe für die Olympischen Spiele in Tokio, für die Monika Karsch bereits nominiert ist.

    Mit Rang 7 in der Qualifikation (583 Ringe) war der Olympia-Zweiten der Einzug ins Finale gelungen. Dort kam sie etwas schwer in den Wettkampf: Bei den ersten zehn Schuss setzte Monika Karsch nur fünf Treffer. Doch in der Folge steigerte sich Deutschlands Sportschützin des Jahres 2019 deutlich: Unter drei Treffern blieb sie pro Fünferserie nicht mehr. Nach ihrer vierten Fünferserie schob sich Moni mit 24 Treffern aus 35 Schüssen sogar an die Spitze des Tableaus. Am Ende reichte es dann nicht ganz zur Titelverteidigung. In den letzten zwei Serien musste Monka Karsch die Französin Mathilde Lamolle überholen lassen (35 : 32 Treffer). Für ihr über Jahre hinweg konstant hohes Leistungsniveau wurde Moni diesmal mit Silber belohnt.

    Die frischgebackene Luftpistolen-Europameisterin Carina Wimmer erreichte mit der Sportpistole Rang 40 (571 Ringe). Die dritte deutsche Starterin, Doreen Vennekamp, kam mit 577 Ringen auf Rang 23.

  • gaukoenigin1.jpg
  • gaukoenigin2.jpg
  • meinheim1.jpg
  • meinheim2.jpg
  • meinheim3.jpg
  • weilerau1.jpg
  • weilerau2.jpg
Free Joomla! templates by AgeThemes